Bücher & Spiele

Wir spielen Ubongo Junior

5. Januar 2019

Ich weiß gar nicht mehr, wie wir auf Ubongo Junior* aufmerksam geworden sind: Doch mittlerweile ist dieses vertrackte Legespiel zu unserem Lieblingsspiel mutiert. Eine Tafel, zwölf Legeteile und eine Sanduhr; mehr brauchen wir nicht, um an unserem Spieleabend so richtig Spaß zu haben. Aus diesem Grund möchte ich euch heute das in Polen geborene Spiel Ubongo vorstellen. Viel Spaß!

Ubongo Junior – Das Legespiel für die ganze Familie

Ubongo ist ein Legespiel aus dem Jahr 2003 und ist erstmals im schwedischen Spieleverlag Kärnan erschienen. Nachdem das Spiel den schwedischen Spielepreis Årets spel erhalten hat, wurde es 2005 in Deutschland von Kosmos als „Ubongo“ verlegt. Der Spielablauf ist dabei ganz einfach:

Ubongo Junior Strategiespiel für Kinder

Ubongo eignet sich für 1–4 Spieler ab 8 Jahren bzw. in der Ubongo Junior Variante* bereits ab etwa 4 Jahren↬. Hier erhält jeder Mitspieler jeweils 7 Legetafeln und je 9 Legeteile (mit unterschiedlichen Tieren). Das Spiel selbst funktioniert ähnlich wie Tetris, das ich noch aus meiner Kindheit kenne. Die Legeteile bestehen nämlich aus mehreren, zusammenhängenden Quadraten, die auf die Legetafeln gelegt werden müssen. Dabei ist eine Seite der Legetafel grün (siehe Bild oben) und die andere gelb.

Die grüne Legetafel ist für Kinder geeignet und wir je mit zwei Tieren (Legeteilen) gespielt. Auf der Rückseite ist die schwierigere – gelbe – Variante für ältere Kinder oder Erwachsene mit je drei Teile abgedruckt. Diese Legetafeln liegen vor Spielbeginn verkehrt herum auf dem Tisch und werden dann umgedreht. Jeder Mitspieler muss nun die vorgegebenen Teile aus seinem Vorrat suchen (Affe, Schlange, Stier, Zebra, Löwe, Giraffe, Strauß, Chamäleon und Nilpferd) und versuchen, sie passend auf seiner Legetafel abzulegen. Eine Sanduhr begrenzt dabei die Zeit zum Überlegen und Ausprobieren.

↬ Der Hersteller empfiehlt Ubongo Junior ab 5. Wir haben aber die Erfahrung gemacht, dass auch Drei- und Vierjährige, die sonst gerne puzzeln, bei Ubongo Junior sehr gut mitspielen können!

Spieltipp für Schulkinder Ubongo Junior

Wer seine Karte vollständig gefüllt hat, ruft UBONGO! Dann darf sich jeder Mitspieler, der innerhalb der von der Sanduhr vorgegebenen Zeit seine Legetafel gefüllt hat, Edelsteine aus dem Beutel nehmen. Der schnellste Spieler erhält 4 Edelsteine, der nächste 3, 2 usw. Erst dann wird für die nächste Runde die neue Legetafel umgedreht. Es gewinnt, wer am Schluss des Spiels die meisten Edelsteine besitzt.

Unser Tipp! Ihr habt schon hunderte Male gespielt und ihr Erwachsenen sucht nach einer neuen Herausforderung? Ubongo Junior* kann auch mit dem klassischen Ubongo kombiniert werden und bietet so noch mehr Spielspaß.

Spielspaß auch Solo?

Toll finde ich auch, dass unsere kleine Tochter (4 Jahre) gerne auch mal alleine Ubongo spielt. Sie mag es total, die einzelnen Teile einfach so auf die Legekarten zu legen und kann deshalb mittlerweile bei jedem Spiel super mithalten! Der Hersteller empfiehlt Ubongo Junior erst ab 5 Jahren aber mit etwas Übung können hier auch Vierjährige mithalten und mehr – ab und zu haut unsere Kleine uns ganz schön aus den Socken! Ubongo Junior bringt also nicht nur Spaß, sondern trainiert auch das Köpfchen, das räumliche Vorstellungsvermögen (noch mehr in der Ubongo Junior 3D Variante des Spieles), die Konzentration und das logisches Denken.

Ubongo Junior tolle Spiele für Kinder

Unser Spielfazit zu Ubongo Junior

Schnell – einfach – Ubongo! Das Motto des Spiels trifft hier wirklich zu und wir können absolut verstehen, warum Ubongo Junior* mittlerweile zu einem Bestseller geworden ist. Wir können auch nicht genug davon bekommen. Die zwei Schwierigkeitsstufen sorgen dafür, dass das Spiel immer spannend bleibt und auch für Erwachsene immer eine neue Herausforderung wartet.

Kombiniert mit dem klassischen (großen) Ubongo ist das Legespiel auch was für einen großen Spielenachmittag mit Erwachsenen und Kindern. Ältere Kinder werden mit der, zum großen Ubongo gehörenden, Spieleapp ihre Freude haben: Diese bietet nämlich eine elektronische „Sanduhr“, die Erwachsenen weniger Zeit zur Verfügung stellt, als den mitspielenden Kindern. Das hat bei uns schon für einige „fiese“ Lacher gesorgt!

Wenn ihr also das Spiel noch nicht kennt, schaut es euch unbedingt an! Von uns gibt es eine absolute Spielempfehlung! 

Hierbei handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt eine werbende Wirkung beim Leser haben könnte. Ich wurde jedoch von keinem Unternehmen dafür beauftragt!

Noch mehr interessante Artikel:

No Comments

Leave a Reply