Die TotsBots PeeNut im Test

Am 31.3.2016 hat die Stoffwindelcompany über Ihre Facebook Page ehrliche Tester für die TotsBots EasyFit Star gesucht – und wir haben uns natürlich gemeldet. Und kurz darauf kam auch schon ein kleines Päckchen von Erika bei uns an, vielen Dank noch einmal dafür. Wir freuen uns sehr, dass wir die TotsBots EasyFit Star und die TotsBots PeeNut testen durften!

Wir haben die TotsBots PeeNut getestet!

Doch nun lasst uns zur TotsBots PeeNut kommen. TotsBots ist euch bestimmt ein Begriff, vor allem, wenn Ihr nachts Höschenwindeln verwendet. Die TotsBots Bamboozle Stretch One Size nutzen wir von Anfang an und immer noch sehr gerne – umso neugieriger war ich also, zwei weitere TotsBots Windeln auf Herz und Nieren prüfen zu können.

TotsBots PeeNut Stoffwindel TestDie TotsBots PeeNut Snap In One wird als 2in1 One Size Wickelsystem beworben. Sie besteht also, so wie wir die Snap In One’s kennen, aus einer Überhose und einem einknöpfbaren Saugkern (ähnlich unserer BestBottom Snap In One). Die PeeNut ist übrigens nicht nur als Onesize Windel (4,5 – 16kg) erhältlich, sondern auch als Newborn Variante (Größe 1 von 2  bis 9kg) und als XL Version (Größe 3 für Kinder über 16 kg).

Die PeeNut von TotsBots im Detail

Wie gesagt haben wir es hier mit einer ungefütterten Überhose zu tun und zwar im Design „Twinkle“. Die Überhose, die wir nutzen, kann man vorne anhand von zwei neben- und übereinander liegenden Druckknöpfen in der Größe verstellen. So können wir die One Size Windel in drei Größen (S, M und L) bringen. Da es sich um eine Snap In One Windel handelt, sind auch innen an der Windel (vorne, versteckt unter der Lasche) 2 Druckknöpfe – zum Einknöpfen der Einlagen – angebracht.

TotsBots PeeNut Stoffwindel Test

Das ist das Schöne am PeeNut System – es ist sehr vielseitig. Wir haben die Überhose also zu ganz unterschiedlichen Gelegenheiten genutzt. Dazu aber etwas später mehr.

Wer sich also nicht nur die Shell (also nur die Überhose) kauft, der bekommt 2 Einlagen mitgeliefert. Diese sind natürlich von TotsBots und bestehen aus 80% Bambusviskose und 20% Polyester außen und haben einen Saugkern aus 100% Mikrofaser. Die Einlagen können getrennt verwenden werden: die kleine in der kleinsten Einstellung der Windel bei kleinen Babys und später dann die größere Einlage. Außerdem können wir beide Einlagen auf einander knöpfen und haben so extra Saugkraft, z.B. wenn wir länger unterwegs sind. TotsBots empfiehlt das für die Nacht, wir brauchen aber in der Nacht die Saugkraft einer Höschenwindel.

Die Einlagen können, wie erwähnt, mit Snap eingeknöpft werden. Wer aber keine Lust dazu hat bzw. wem das zu umständlich ist oder wer nicht die originalen Einlagen verwendet, kann die Einlagen auch nur in die Höschenwindel legen.

TotsBots PeeNut Stoffwindel Test

Dazu sind vorne und hinten an der Windel Laschen angebracht. Wir haben es ausprobiert und es funktioniert, je nach Art der Einlage, relativ gut. Sehr dünne Einlagen rutschen leider aus den Laschen heraus, da diese (vor allem hinten) sehr weit und „flatterig“ sind und die Einlage so nicht immer direkt an Ort und Stelle halten. Bei dickeren Einlagen hat es besser funktioniert. Ich muss dazu sagen, wir sind in dieser Hinsicht schon sehr von den Milovia Laschen verwöhnt, bei denen (hinten) noch ein zusätzliches Gummi eingearbeitet ist.

Nichts desto trotz funktioniert auch das und ich habe auch gerne unsere Little Lamb Bambus – Prefolds mit dieser Überhose verwendet. Beim Windel wechseln konnte ich, ganz ohne knöpfen, die Prefold heraus schütteln und eine neue in die Windel einlegen. Vlies drauf. Fertig.

Die Beinbündchen der Windel sind sehr weich, das Rückengummi ist schön breit und mittig am Rücken angebracht ist. Eben dort, wo es im Notfall benötigt wird. Ich bin also mit dem Aufbau der Windel sehr zufrieden, wenn auch die Laschen etwas fester bzw. enger anliegend sein könnten Dann wär’s perfekt!

TotsBots PeeNut Stoffwindel Test

Größe und Passform der TotsBots PeeNut

Wir haben die Snap In One PeeNut Überhose also mit den mitgelieferten Bambuseinlagen verwendet, mit Prefolds aber auch als Überhose zu Höschenwindeln. Und dafür fand ich die PeeNut (Shell) wirklich toll! Endlich eine Überhose, die auch ganz einfach & ohne große Anstrengung über eine Bamboozle passt. Mit Huda HöWi’s, also Höschenwindeln, habe ich da selten ein Problem, aber die Bamboozle Stretch ist schön breit geschnitten und da passt nicht jede Überhose drüber. Aber mit der PeeNut ist es kein Problem. Sie ist wirklich schön im Schritt (s. oben) und auch die Flügel, die manchmal leider zu schmal sind, passen hier genau. Toll, auch wenn es natürlich der gleiche Hersteller ist.

Unser Fazit zur TotsBots

Die Windel ist sehr dünn und sitzt bei meinen Töchtern, egal wie wir sie nun verwenden immer gut. Das Design war erst nicht so unser Fall, doch in der Zwischenzeit finde ich es doch ganz gut. Weil ich vor allem am Abend so gerne zu dieser Überhose greife, passt der Mond doch ganz gut. So wissen unsere Töchter gleich, dass sie jetzt bettfertig gemacht werden. Und sie mögen die kleinen Monde.

Ich kann die PeeNut, sei es als Komplettwindel (bei uns aber als AiO nichts für nachts, sondern nur mit Bamboozle HöWi) aber auch als Überhose wirklich weiter empfehlen. Sie liegt mit einem Preis von etwa 20€ für die Überhose und 12 € für die beiden Einlagen preislich im Mittelfeld, kann aber von der Funktion wirklich ganz vorne mithalten. Ich muss gestehen, in der Zwischenzeit sind bei uns noch ein paar PeeNut Überhosen eingezogen. Die neuen Designs mit den Märchen sind auch hübsch(er) und passen toll in unsere Abendroutine. 

+ Windel ist sehr vielseitig einsetzbar     + schön dünn (trägt also kaum auf)     + PeeNut Einlagen aus Bambusviskose      + großzügiger Schnitt, so passt die Windel wirklich lange 

+ gibt es nur mit Klett, keine Druckknöpfe

  keine große Auswahl an Designs/Mustern
– die Laschen könnten etwas enger anliegen, wenn die Einlage nicht eingeknöpft wird

1 Comment

  1. Kleiner Erfahrungsbericht von Uns:
    + Einlagen halten sehr gut bei lebendigen beweglichen Kindern
    + Dichtigkeit der Überhose an sich ist sehr gut
    + PeeNut Einlage ist saugstark

    – Überhose passt sehr schlecht bei Neugeborenen (Klett am Bauch verrutscht>>undicht)
    – Überhose passt schlecht bei schmalen Oberschenkeln (wirft Falten, hat nur ein einfaches Bündchen>>undicht)
    – Muttermilch-Stuhl in der PeeNut mit Original-Einlage bleibt leider selten in der Mitte – wegen der breiten Einlage+Überhose sind leider schnell Beinbündchen und hintere Lasche beschmutzt

    Liebe Grüße!!

    Friederike von Herzenskinder mit Test-Baby Ronja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.