TotsBots Bamboozle Stretch

Wer kennt sie nicht, die TotsBots Bamboozle Stretch Höschenwindel. 

Hergestellt wird die Bamboozle in einer Manufaktur in Glasgow, Schottland. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte der Bamboozle im Jahr 2000, kurz nach d. Geburt der Tochter von Fiona & Magnus Smyth, den Gründern von TotsBots. Damals nähte Fiona aus einem alten Handtuch die erste Windel und der Prototyp funktionierte. Also bestellte sie bald Frotteestoff und nähte bald Windeln für Freunde und Bekannte. Im Januar 2001 wurde die erste Windel bestellt. Und 2003 wurde die Bambus-Höschenwindel, die Bamboozle, entwickelt.

TotsBots Bamboozle Stretch Höschenwindel

Heute wird die Bamboozle in Großbritannien immer noch im Familienbetrieb herstellt. Alle Materialien und Komponenten der Windeln von TotsBots werden verantwortungsvoll, umweltbewusst & fair ( Öko-Tex Standard 100) eingekauft. Außerdem werden alle Produkte durchgehend fair hergestellt von „glücklichen Mitarbeitern“, wie sie TotsBots nennt. Dafür wurde der Hersteller mit dem Ethical Consumer Best Buy Gütezeichen ausgezeichnet. Heute nehmen wir uns diese, verdient ausgezeichnete, Windel unter die Lupe!

Größen und Design der Bamboozle

Die TotsBots Bamboozle ist in 3 Größen erhältlich:

  • TotsBots Bamboozle Newborn
  • TotsBots Bamboozle Onesize und
  • TotsBots Bamboozle XL

Außerdem ist die Windel in unterschiedlichen Farben und Mustern erhältlich. Jede Höschenwindel kommt mit einer dazugehörigen 3-lagigen Bambuseinlage. Aktuell sind folgende Farben erhältlich:

▸ Natur
▸ Splosh  –  Blau/Schoko gestreift (s. unten)
▸ Sunset  –  Orange/Rot
▸ Thistle  –  Lila/Grün
▸ Berry  –  Rot/Creme
▸ Buzz  –  Gelb/Schwarz gestreift
▸ Plop  –  Regentropfen auf Grau
▸ Daydream  –  Wolken auf Hellblau

Wie oben bereits erwähnt, kommt jede Bamboozle mit einer passenden, abnehmbaren Einlage. Diese kann man, je nach benötigter Saugkraft (Volumen) vorne anknöpfen. Auf dem 2. Foto oben kannst du erkennen, dass sie hinten „freischwebend“ ist. Das hat mehrere Vorteile:

  • Sind hinten keine Druckknöpfe angebracht, liegt das Kind nicht auf einem harten Grund und sie können auf dem Rücken keine Abdrücke hinterlassen.
  • Die Einlage bleibt durch die Fixierung vorne fest in der Windel und verrutscht nicht und kann aber trotzdem z.B. für Jungs gefaltet werden um vorne mehr Saugkraft zu erreichen.

totsbots bamboozle stretch höschenwindel bambus nachtwindel Höwi testbericht meinung bamboozle

Hier kannst du alle 3 Größen der Bamboozle einmal anschauen. Links außen haben wir die XL Höschenwindel von TotsBots. Das ist die Nachtwindel für Kleinkinder zwischen 8 – 20kg und für „Vielpiesler“. In der Mitte siehst du unsere Onesize Bamboozle Stretch. Sie ist nicht mehr ganz so fluffig, denn wir nutzen sie im Wechsel täglich und sie wurde schon ganz oft gewaschen. Diese One Size Variante der Bamboozle passt von 4-15 kg. Ganz rechts siehst du eine neue Bamboozle Gr. 1 – auch Newborn. Sie ist für Babys zwischen 2 und 8 kg empfohlen, wir haben sie aber auch weit darüber hinaus genutzt.

Verschluss & Material

Die Bamboozle wird mit Hilfe eines Klettverschluss geschlossen. Dieser ist sehr stark und hält nach vielen Wäschen immer noch bombenfest. Die Druckknöpfe auf der Vorderseite der Windel dienen lediglich der Größeneinstellung. Die 1er und die 3er Höschenwindel können einmal verkleinert werden (somit 2 Größen) und die OneSize Bamboozle kann zweifach verstellt werden. Somit können wir unsere Onesize Windel in 3 Größeneinstellungen (S,M,L) nutzen.

Die Bamboozle Stoffwindel selber besteht aus 80% Bambusviskose mit 20% Polyester (Trägermaterial für die Frotteeschlingen) und bleibt so lange kuschelig weich. Innen hat diese Bambuswindel einen Saugkern aus Mikrofaser (100% Polyester). Die Windel kann bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden.

Die Nutzung der Bamboozle Stretch

Die Bamboozle Stretch muss mit einer Überhose genutzt werden, ansonsten ist die Höschenwindel nicht wasserdicht. Die Nutzung ist sehr einfach: Die Höschenwindel kann wie eine klassische Wegwerfwindel angelegt und mit dem Klett verschlossen werden. Darüber wird dann ein Überhose oder eine Schlüpfhose gezogen.

Überhosen und Schlüpf-Überhosen gibt es aus Wolle oder wasserdichter Kunstfaser, z.B. PUL (Polyurethanlaminat). Wir greifen am allerliebsten nachts zu unserer Disana Schlupfüberhose aus Schurwolle. Der Vorteil dieser Überhosen ist nämlich, dass sie nur bei starker Verschmutzung gewaschen werden müssen, da die Wolle bis zu einem gewissen Grad selbstreinigend ist. Da langt auslüften nachts auf dem Balkon und schon verfliegt der Uringeruch. Mehr dazu aber in einem gesonderten Testbericht.

Die legendäre Saugkraft

Die Saugkraft der TotsBots Bamboozle ist toll! Ist die Windel erst einmal eingewaschen, hält sie bei uns die ganze Nacht über. Klar, es gab auch Phasen, in denen unsere kleine Maus besonders viel getrunken hat und die Bamboozle ausgelaufen ist. In diesen Phasen haben bei uns aber auch die Petit Lulu / Anavy XL nicht dicht gehalten!

totsbots bamboozle als einlage in der milovia überhose

Durch zusätzliche Einlagen ist die Saugkraft der Windel sehr variabel! Wir haben die Gr. 1 auch nach dem angegebenen Körpergewicht von 9kg noch sehr gerne tagsüber als kleine, schöne Höschenwindel für längere Spaziergänge genutzt. Außerdem habe ich die kleinere Variante der Bamboozle (Gr. 1, newborn) auch ab und zu als einfach als Einlage in eine Überhose gelegt. Bombastische Saugkraft für Vielpiesler!

Die Bamboozle Windeln im Größenvergleich

Unser Fazit zur TotsBots Bamboozle

Die TotsBots Bamboozle Stretch ist ungeschlagen unsere liebste Höschenwindel. Wir haben auch Anavy, Huda und Petit lulu probiert, doch die TotsBots Bamboozle ist unser absoluter Liebling ♥ ! Die Bamboozle Stretch ist, wie der Name schon sagt, schön elastisch und passt sich somit der Körperform ideal an. Wir haben die Bamboozle bei beiden Töchtern gerne genutzt – und das obwohl sie eine komplett unterschiedliche Körperform und -fülle haben.

Die Bamboozle hat bei unserer kleinen Maus nie an den Oberschenkeln Abdrücke hinterlassen oder eingeschnitten. Im Gegensatz zur Anavy und Petit lulu. Die Bambusviskose ist immer noch sehr weich und wenn sie doch einmal (z.B. durch kalkhaltiges Wasser) etwas starrer wird, hilft eine Runde im Trockner. Danach fühlt sie die TotsBots Bamboozle an wie neu und ist fluffig weich.

Habt ihr noch Fragen?

Silvia Rabensteiner Elternblog Südtirol Info Eltern Italien Mutter werden Suedtirol Leistungen Familie Südtirol Italien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.