Tipp | Der Kritzel Kratzel Adventskalender

Adventskalender sind eine schöne Tradition und doch sind sie in den letzten Jahren zu einem Konsumgut geworden – weit weg von der traditionellen Idee, die verbleibenden Tage bis Weihnachten besinnlich zu gestalten und zu verkürzen. Wir haben deshalb in den letzten Jahren unsere nachhaltigen Adventskalender selbergemacht, z.B. den Last Minute Adventskalender mit liebevollen Botschaften. Warum wir in diesem Jahr wieder einen Adventskalender gekauft haben – und welchen – das erfährst du jetzt. Viel Spaß!

Tolle Adventskalender für Kinder Tipp Advent Kritzelbilder

Mit zwei Kindern gehört die Frage: „Welchen Adventskalender gibt es in diesem Jahr?“ zur Adventszeit einfach dazu. In den ersten Jahren haben wir viel darüber nachgedacht und sind dazu übergegangen, selbst einen Kalender zu basteln. Ideen für die Füllung des Kinder-Adventskalender haben wir auch mit euch geteilt, und zwar HIER (Link) und HIER (Link).

Warum einen Adventskalender basteln?

Wir haben uns dazu entschlossen, da die bekannten Süßigkeiten-Kalender zu teuer sind (im Vergleich zum Einzelkauf der Süßigkeiten) und zudem ungesund. Auch die bekannten Playmobil-Adventskalender und ähnliche Spielzeugkalender sind recht teuer und dienen nur dem Konsum. Dabei geht für mich der weihnachtliche Gedanke verloren – und schließlich gibt es an Heiligabend auch noch Geschenke. Zudem gefällt uns und den Kindern nie der gesamte Inhalt: Da gibt es meistens ein paar tolle Figuren und der Rest ist unnötiger Kleinkram, der schnell in irgendwelchen Ecken verschwindet und noch vor Weihnachten im Staubsauger verschwindet. Aus diesem Grund haben wir in den letzten Jahren des Adventskalender selbst befüllt. Doch in diesem Jahr wollten wir der Adventskalender-Tradition auf den Grund gehen.

Kreativ Kratzel Adventskalender für Kinder kreative Adventszeit günstiger Adventskalender

Der eigentliche Gedanken hinter dem Adventskalender

Nicht zum Schluss möchte ich unseren Töchtern den eigentlichen Sinn von Weihnachten und des Adventskalenders begreiflich machen. Denn es geht doch in der Adventszeit nicht darum, jeden Tag möglichst viele Geschenke abzustauben. Der Sinn des Adventskalenders war es, die verbleibende Tage bis Weihnachten sichtbar zu machen und die Vorfreude zu steigern. Deshalb haben wir in diesem Jahr auf einen selbst gebastelten Kalender, gefüllt mit kleinen Geschenken oder gesunden Süßigkeiten, verzichtet! Stattdessen haben wir einen kreativen Adventskalender gekauft: Dieser Kalender macht Spaß, fördert die Kreativität und schont Geldbörse und Ressourcen.

Der Kreativ Kratzel Adventskalender

Kreativ Kratzel Adventskalender für Kinder Kauftipp

Wir haben uns also in diesem Jahr für den Kreativ Kratzel Adventskalender entschieden. Dieses Kreativ-Kratzelbuch besteht aus einem Tischkalender mit Spiralbindung, der aufgestellt werden kann. Jeden Tag finden wir dann ein zweigeteiltes Blatt: Links die Tage bis Weihnachten, die man auch sehr gut ausmalen kann und rechts eine schwarze Zauberseite. Hier können die kleinen Mäuse ihrer Kreativität freien lauf lassen und bunte und glitzernde Bilder erschaffen. An manchen Tagen sind auch kleine Motive wie Engel, Esel, Mäuschen oder ein Schneemann in weiß vorgezeichnet. Diese Bilder kann man ergänzen oder durch kratzeln mit dem beiligenden Holzstift „anmalen“. Somit ist der Kreativ Kratzel Adventskalender mehr als ein einfaches Malbuch und die ideale Beschäftigung um Kindern ab etwa 5 Jahren die Zeit bis Weihnachten zu versüßen. Schau ihn dir mal an!

Das Kreativ Kratzelbuch Weihnachtszauber

Das Kreativ Kratzelbuch Weihnachtszauber Adventskalender

Ebenso im Buchladen entdeckt habe ich das Kreativ Kratzelbuch Weihnachtszauber. Und ich habe es für unsere kleine Maus (4 ½ Jahre) für die Adventszeit mitgenommen. Die Kleine liebt es auch, glitzernde und bunte Bilder freizurubbeln, ist aber noch nicht so geschickt wie unsere Große (6 Jahre). Aus diesem Grund habe ich mich für sie für dieses Kritzelbuch entschieden: Die Mal- bzw. Kratzelseiten sind doppelt so groß. Es sind zwar nur 15 Kratzelseiten darin, doch auch das fand ich für die kleine Maus grad richtig. So wechseln wir täglich zwischen einem Kratzelbild und einer Geschichte aus dem personalisierten Buch „Frohe Weihnachten“, das 10 Geschichten enthält. Damit sind wir gut ausgestattet und freuen uns nun richtig auf die Adventszeit. Für welchen Adventskalender habt ihr euch in diesem Jahr entschieden?

Das Kritzel Kratzel Buch Weihnachtszauber Kreativ-Adventskalender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.