Die Mamalila Softshell Allwetter Tragejacke

Liebe Freunde und Interessierte,

unsere große Maus ist im Herbst 2012 zur Welt gekommen und somit sind wir nun schon im 4. Winter, in dem wir tragen. Bisher sind wir immer sehr gut ohne Tragejacke, mit unseren diversen Tragecovern oder einfach einer groß geschnittenen Jacke zurecht gekommen. Durch einen Zufall bin ich aber in diesem Herbst auf die Tragejacken aufmerksam geworden und habe Lust darauf bekommen, eine zu testen. Und ich muss sagen:

„Eine Tragejacke ist etwas, dass man erst vermisst,
wenn man sie einmal gehabt hat.“

Nun aber zu unserem Testbericht zur Mamalila Softshell – Tragejacke Modell 2015. Wir haben uns für die Farbe schwarz entschieden, schließlich soll schwarz schlank machen und die Farbe ist schön neutral. Wer es aber lieber farbiger mag, kann die Mamalila Softshelljacke für Zwei auch in den Farben Petrol, Brombeere oder Apfelgrün erwerben. Außerdem ist eine Variante mit Sympatex Softshell erhältlich (ein klein wenig teurer) und zwar in der Farbe rot.

Aktuell kostet die Mamalila Softshelljacke für Zwei 189,00 € und die Mamalila Allwetterjacke Softshell für Zwei mit Sympatex 249,00 €.

 

Mamalila im Blick

Mamalila ist wahrscheinlich jedem, der sich einmal näher mit der Welt des Babytragens beschäftigt hat, ein Begriff. Die Gründerin von ‚Mamalila‘ ist Vicki Marx. Sie war selber begeisterte Tragemami und hat Ihre Kinder sehr viel getragen – auch draußen. So konnte Sie – ganz ohne Kinderwagen – jedes Gelände meistern. Das einzige Problem, dem sie und Ihre Kinder sich stellen mussten, war der Regen und im Winter die Kälte: Dann konnte Vicki Ihre Kindern nur im Tuch nicht vor den äußeren Einflüssen schützen.

So hat sich die Gründerin selber an die Arbeit gemacht und Tragekleidung für Eltern und Baby entwickelt; darunter Mäntel, Jacken und Pullover. Diese Kleider sind aber nicht nur mit Baby – sondern auch ohne – und sogar in der Schwangerschaft tragbar und modisch. Vicki und das Mamalila – Team verwenden nur hochwertige und zum Teil natürliche Materialien wie Wolle oder SympaTex, welches sich als ökologische Alternative fest im Markt etabliert hat und absolut umwelt- und hautfreundlich ist (guaranteed green).

Die Mamalila Softshell Allwetter Tragejacke

mamalila-softshell-allwetter-tragejacke-babytragen-testbericht-winterjacke-zum-tragen-meinung

Nun aber genug zu Mamalila selbst. Im Sortiment sind, wie gesagt, Pullover, ein Trenchcoat, Wollmäntel und Jacken. Ich und eine gute Freundin, beide begeisterte Tragemamis und Trageberaterinnen nach ClauWi® haben uns zusammen gesetzt und für euch die Jacken ausgemessen, genau angeschaut und dem Alltagstest unterzogen. Wie sind die Jacken verarbeitet? Welche Größe haben die Jacken (sehr wichtig für alle die, wie wir auch, im Internet bestellen wollen)?

Die Jackengrößen bei Mamalila

Zu allererst haben wir uns die Softshelljacke vorgenommen. Wir haben zum Austesten eine Jacke in Größe M und eine Softshelljacke in Größe L hergenommen und sie uns einmal genauer angeschaut. Natürlich haben wir Informationen auch auf der Homepage von Mamalila gefunden, schließlich sind wir keine Materialexperten und können somit auch nur unsere persönliche Sicht wiedergeben. Hier nun die Ergebnisse:

PS: Ich habe mein Bestes getan um sorgfältig zu messen aber natürlich bin ich keine Schneiderin, also kann es auch zu kleinen Abweichungen kommen. Aber ich denke, einen groben Überblick könnt ihr anhand der Maße schon bekommen.

A Brustbreite unter den Armen
B Länge von Schulter bis Bündchenmamlila softshell tragejacke abmessungen maße größe
C Länge von der Achsel – Bündchen
D Taillenbreite der Jacke
E Armlochgröße an der Schulter
F Oberarmweite
G Breite der Jacke unten
H Unterarmweite
I  Länge Ärmelände – Unterarmweite
K Bündchenweite
L Kapuzenhöhe
M Kapuzenweite

(Alle Angaben in cm)

mamalila softshell tragejacke maße groessen unisex

Unsere Erfahrungen mit der Softshell – Tragejacke

Ich mag die Softshell-Jacke von Mamalila sehr gerne und das beste ist, dass Sie auch mein Mann tragen kann! Sie hält uns jetzt im Winter sehr warm und wir würden keine dickere (Winter) Jacke benötigen. Die Wärme die sich unter der Jacke entwickelt, wenn man da zu Zweit drinnen steckt, wird gerne unterschätzt. Man hat mit der Softshelljacke im Winter auch bei -6° C. nicht zu kalt (ich habe es letztens testen können), wenn man zu Zweit drunter kuscheln kann.

Mein Mann hat nur angemerkt, dass er, wenn er die Kleine mit der Jacke hinten trägt – am Bauch manchmal zu kalt hat. Ich hab das für mich persönlich nicht feststellen können. Auch alleine hält mich die Jacke schön warm, denn durch das Material, das 100% winddicht ist, bleibt die ganze Wärme in der Jacke.

mamalila-allwetter-tragejacke-softshell-getestet-mann-maennerjacke-tragen-baby

Die Softshelljacke von Mamalila ist mit einer wasserdichten Membran mit einer Wassersäule von 10.000 mm ausgestattet und wasserabweisend. Die Jacke mit Sympatex (kostet 50,00 € extra) hat eine wasserdichten Membran von SympaTex® mit einer Wassersäule von 20.000 mm. Die Innenseite der Jacken besteht aus einem leichten Fleece.

Bei der Herstellung der Softshelljacke wird lt. Hersteller auf eine nachhaltige Produktion geachtet und es wird eine Membran verwendet, die PTFE frei ist sowie eine FC-freie Beschichtung auf der Außenseite besitzt (Bionic Finish Eco®). Für die Sympatex Jacke wird die recycelbare, umweltfreundliche SympaTex®-Membran, die PTFE frei und bluesign zertifiziert ist, verwendet.

Wie ist die Passform der Mamalila Jacken?

Wir tragen übrigens die Jacke in Größe M und Sie sitzt perfekt. Die Passform ist toll und sie schaut immer modisch aus, egal ob mit oder ohne Baby. Sogar meine Große Tochter mit Ihren 3 Jahren passt noch unter die Jacke und Ihre Beine sind, wenn ich sie hoch auf den Rücken binde, noch fast vollkommen von der Jacke bedeckt. Einfach klasse!

Unser Fazit zur Mamalila Softshelljacke

Die Jacke ist echt hübsch, modern und modisch und hält im Winter sehr warm. Im Herbst, wenn es mittags aber noch warm wurde (in der Sonne) hatten wir mit der Jacke fast zu heiß und haben geschwitzt – leider! Die Jacke sollte eigentlich atmungsaktiv sein. Leider kann ich nicht sagen, ob dies mit der teureren Softshelljacke aus Sympatex auch so ist. Laut Mamalila liegt der Unterschied einzig in der Firma. Sympatex ist teurer, weil eine bekannte Marke, das neue Softshell-Tragejacke soll aber gleichwertig sein.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß & Freude beim Tragen!

Silvia Rabensteiner Elternblog Südtirol Info Eltern Italien Mutter werden Suedtirol Leistungen Familie Südtirol Italien Familienblog Südtirol Mamablog suedtirol Eisacktal Familiengeld Provinz Bozen Leistungen Familie Region Trentino-Südtirol Elternblogger Mamablogger Familienblogger Hundeblog Hundeblogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.