Herbstlicher Tassenkuchen mit Apfel

Hast du mal eine Minute? Dann ist dieser herbstliche Tassenkuchen mit Apfel genau das Richtige für dich. In Windeseile gebacken, saftig und warm versüßt dieser Tassenkuchen jeden regnerischen Herbsttag! Dabei ist der Kuchen blitzschnell gemacht – ohne Wiege und ohne Backofen. Los geht’s!

Einfacher schneller Tassenkuchen für Kinder Herbst

Dieser einfache Tassenkuchen ist in 2 Minuten gemacht und schmeckt unglaublich himmlisch. Wir genießen den Tassenkuchen am liebsten heiß mit einer Kugel selbst-gemachtem Walnusseis. Bevor wir diesen Moment genießen können, brauchst du folgende Zutaten (für eine große Tasse oder zwei kleine zum Teilen mit den Liebsten):

  • 1 große Tasse
  • 1 Mikrowelle (700-800W)
  • 30 g Butter
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Ei
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 1 Esslöffel Milch
  • 1 Esslöffel Haferflocken
  • 1 große Prise Backpulver
  • ½ Apfel
  • Zimt

Tassenkuchen mit Apfel für Kinder im Herbst leckerer herbstlicher saftiger Tassenkuchen

Wie du siehst, hast du alles was du dafür brauchst, bereits zu Hause. Zuerst geben wir den Butter für 40 Sekunden in die Mikrowelle um ihn zu schmelzen. Dann geben wir 2 EL Zucker hinzu und verrühren das ganze.

Nun geben wir 1 ganzes Ei in die Tasse und 4 EL Mehl. Ich habe hierfür glutenfreies Kuchenmehl verwendet. In das sämige Gemisch habe geben wir zum Schluss 1 EL Milch hinzu, die Haferflocken und die große Prise Backpulver. Das vermischen wir nun zu einem schönen Teig. Wer mag, kann jetzt Zimt zugeben.

Bevor wir die Tasse in die Mikrowelle geben, schneide ich den Apfel klein und gebe die Stücke oben auf den Teig. Nun müssen wir den Tassenkuchen noch 90 Sekunden bei 700-800 Watt in die Mikrowelle geben und schon ist unser saftiger, herbstlicher Tassenkuchen fertig. Den Kuchen bestreuen wir zum Schluss mit Zimt und genießen ihn. Lecker! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.