Eule, Fuchs & Fledermaus

Der August ist rasend schnell vorbei geflogen und wir haben die meiste Zeit hoch auf den Bergen auf unseren Almwiesen verbracht. Dennoch haben wir natürlich abends noch vor dem schlafen gehen mit unseren Töchtern fleißig Bücher gelesen und angeschaut. Eines dieser tollen Bücher haben wir in der Stadtbibliothek ausgeliehen – und sind begeistert!

buchliebling im august kinderbücher

„Eule, Fuchs und Fledermaus“ ist ein Buch vom Autor und Illustrator Thomas Müller und es ist im Jahr 2016 im Gerstenberg Verlag (ISBN: 978-3-8369-5838-7) erschienen. Wir waren die Allerersten, die sich dieses Buch aus der Bibliothek mit nach Hause genommen haben, denn die große Maus konnte natürlich beim Anblick des süß gezeichneten Fuchses und der Eule nicht widerstehen. Auch Mama hat sich bald in dieses ganz interessante Buch verliebt.

Ein wunderbar illustriertes Sachbuch für Kinder

Thomas Müller schreibt Sachbücher für Kinder. Ich habe euch ja schon erzählt, dass die Große am allerliebsten Sachbücher liest und so kam uns dieses neue Buch ganz gelegen. Der Autor hat bereits einige Sachbücher – vor allem über (Zug)Vögel – herausgebracht. Dieses Mal ist es ein Buch über die „Tiere der Nacht“, also unsere nachtaktiven Freunde, geworden.

eule-fuchs-fledermaus-tiere-der-nacht-buchtipp-fuer-vorschulkinder-kleinkinder-wundervolles-bilderbuch

Im Verlaufe des Buches begleiten wir die Tiere von der Abenddämmerung bis zur Morgenröte in ihrem jeweiligen Lebensraum: egal ob auf dem Feld oder der Wiese, im heimischen Garten oder im Wald. Wir treffen auf ganz viele Tiere, wie dem Fuchs, dem Wolf, Mardern, wundervollen Feuersalamandern, Mäusen und Katzen und einigen ganz seltsamen Tieren, die selbst uns Eltern noch unbekannt waren. Eines davon ist der Ziegenmelker. Hast du schon einmal von ihm gehört?

Er hat sich in den letzten Wochen ins Herz unserer großen Tochter geschlichen und ist ihr absolutes Lieblingstier geworden. Sie muss nun wirklich Jedem vom Ziegenmelker erzählen und die Onkel und Tanten hören immer ganz erstaunt zu, wenn die Große davon berichtet, dass der Ziegenmelker fliegen kann!

ziegenmelker-tiere-der-nacht-birkenspinner

Der Aufbau des Buches ist sehr übersichtlich und es gefällt, meiner Meinung nach, nicht nur Kindern. Es ist ganz wunderbar illustriert und die Tiere sehen alle sehr lebensecht aus. Das gesamte Buch ist in Schwarz mit weißer Schrift gehalten, die fast zu leuchten scheint.

Auf dem dunklen Grund kommen die vielen Tiere besonders gut zur Geltung und die beiden Mädels haben oft stundenlang darin geblättert. Gleichzeitig haben wir alle ganz viel Neues über die Tierwelt gelernt und die Große ist noch aufmerksamer geworden, was die uns umgebende Natur betrifft.

Spielerisch lernen für Groß & Klein!

eule-fuchs-tiere-der-nacht-sachbuch-lernen

Im letzten Kapitel gibt der Autor kindgerechte Tipp, wie man Tiere nachts beobachten kann. Auch, wenn man in der Stadt lebt. Das haben wir natürlich gemacht: Nach dem Vorlesen sind wir „Großen“ raus auf den Balkon und haben in der Dämmerung die Fledermäuse beobachtet. Das hat natürlich riesigen Spaß gemacht und wir werden das sicher noch öfter wiederholen! Auch Feldmäuse haben wir in der Zwischenzeit schon mal live in der Natur beobachten dürfen.

Eule, Fuchs und Fledermaus

Das Buch hat 64 Seiten und ist vom Verlag für Kinder ab 6 Jahren empfohlen. Nichts desto trotz hat die große Maus (noch 3 Jahre alt) das Buch immer gerne angeschaut & (vor)gelesen. Es ist also absolut auch für jüngere Kinder schon geeignet und fasziniert bis ins Erwachsenenalter; und Jung und Alt können gemeinsam eine nächtliche Wanderung wagen. Hier alle Info’s noch einmal auf einen Blick:

Eule, Fuchs und Fledermaus
von Thomas Müller
64 Seiten
ISBN: 978-3836958387

Ganz viel Spaß beim Lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.