Familienleben

Englisch lernen kann auch Spaß machen!

23. November 2020

Ich erinnere mich genau daran, als bei uns damals in der Mittelschule der Englischunterricht eingeführt wurde. Bei meinem Mann, der etwas älter ist als ich, gab es den noch nicht. Heute wird Englisch bereits aber der 4. Klasse unterrichtet. Doch wie können wir unseren Kindern das Englisch lernen schmackhaft machen? Schließlich haben viele von ihnen bereits mit dem Italienisch lernen so ihre Schwierigkeiten. Dieser Frage bin ich heute einmal nachgegangen: Kann Englisch lernen auch Spaß machen?

Kann Englisch lernen auch Spaß machen?

Keine Frage: Gute Englischkenntnisse sind heute enorm wichtig um im Alltag – und wichtiger noch im Berufsleben – bestehen zu können. Das wird sich in Zukunft mit ziemlich großer Sicherheit nicht so schnell ändern. Deswegen kann es vielen Eltern nicht schnell genug mit dem Englisch lernen. 

Das ein früher Kontakt mit einer Sprache später von Vorteil beim Erlernen ist, dass haben einige neurodidaktische Untersuchungen gezeigt. Im Japanischen werden beispielsweise die Laute R und L nicht unterschieden – die Japaner hören deswegen diesen Unterschied nicht und können ihn beim Sprechen später nie mehr nachahmen.

So förderlich es für die Entwicklung unserer Kinder auch ist, schnellstmöglich mit dem Englisch lernen zu beginnen, so schwierig ist es gleichzeitig auch für die dazu nötige Motivation zu sorgen. Deswegen habe ich euch ein paar nützliche Tipps zusammengestellt, mit denen du dein Kind ganz sicher für’s Englisch lernen begeistern kannst.

Mit diesen Tipps wird Englisch lernen zum Kinderspiel

Vielleicht erinnerst du dich noch an deine eigene Schulzeit zurück: Sprachen lernen war damals nicht immer schön – stumpfes Auswendiglernen von Vokabeln oder Listening Comprehension in schlechter Qualität lassen Grüßen.

Doch die Zeiten haben sich geändert. Online Englisch lernen mit innovativen Konzepten ist zum Beispiel dank der Digitalisierung kein Problem mehr und das Online-lernen genießt gerade aktuell in Zeiten der Coronapandemie von hohem Stellenwert. Doch auch dann gilt: Nur mit der nötigen Unterstützung von deiner Seite ist das Lernen wirklich effektiv.

Deswegen habe ich heute fünf Tipps für dich, mit denen das Englisch lernen im wahrsten Sinne des Wortes zum Kinderspiel wird.

Wir können Englisch in den Alltag einbauen

1 – Sorgt für Spaß am Lernen

Englischlernen mithilfe von klassischen Karteikarten aus Papier? Wir haben diese Methode mit den Italienischvokabeln ausprobiert und damit zugegebenermaßen bei unseren Töchtern keine Begeisterungsstürme ausgelöst. Warum dann nicht einfach neue Wege gehen, habe ich mich gefragt.

Denn: Lernen soll im Kindesalter in erster Linie Spaß machen. Genau zu diesem Zweck gibt es mittlerweile spannende Angebote, die Englisch Nachhilfe sogar online ermöglichen. Dazu zählt zum Beispiel der Anbieter Preply, der privaten Englischunterricht mit qualifizierten Lehrkräften komplett online anbietet. Die Englisch Nachhilfe auf Preply ermöglicht so ein spielerisches und medienübergreifendes Lernen für nachhaltigen Erfolg. 

Tipps für sicheres Surfen am PC bekommst du übrigens bei surfen-ohne-risiko.net. Dort bekommst du auch Tipps, wie du Tablet und Smartphone sicher einstellen kannst (Link).

2 – Nutzt die Sprache der Musik

Forscher des Max Planck Instituts haben herausgefunden, dass Sprache und Musik im selben Areal unseres Gehirns verarbeitet werden. Unter diesen Voraussetzungen kann ein musikalisches Training also auch positive Auswirkungen auf die sprachliche Ausdrucksfähigkeit haben. Und wenn wir mal ehrlich sind: wer von uns hat nicht sein Englisch vor allem dadurch aufgebessert, dass er seine Lieblingsmusik lautstark mitgesungen hat.

Diesen Umstand können wir also zu unserem Vorteil nutzen und gemeinsam mit unserem Nachwuchs englische Lieder singen. Das sorgt nicht nur für gute Laune im Haushalt, sondern fördert gleichzeitig die Englischkenntnisse eures Kindes!

3 – Kritik mit Augenmaß

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – auch nicht beim Englisch lernen. Deswegen sind Fehler in Aussprache und Grammatik völlig normal. Diese sollten natürlich auch korrigiert werden. Doch mit der Kritik sollte man vorsichtig sein, um das Kind nicht zu entmutigen. Wir sollten also mit Augenmaß kritisieren und auch darauf achten, unserem Kind regelmäßig positive Rückmeldung zu geben – dann wird es auch mit angebrachter Kritik besser umgehen können.

4 – Zeigt Interesse

Damit dein Kind auch Spaß am Englisch lernen hat ist es wichtig, dass du Interesse am Fortschritt deines Kindes zeigst. Denn sonst kann es schnell wieder die Lust am Lernen verlieren. Dazu kannst du beispielsweise regelmäßig fragen, welche neuen Wörter es schon gelernt hat. 

Oder noch besser: Werde selbst zum Schüler – und mache dein Kind zum Lehrer. In dieser Rolle zeigt dein Kind sicher noch mehr Engagement als ohnehin schon. Mit dem schönen Nebeneffekt, dass das Lernen an sich besser vonstatten geht.

5 – Integriere Englisch in euren Alltag

Wie sagt man so schön: Übung macht den Meister! Und das Sprichwort kommt natürlich nicht von ungefähr. Damit sich die mühsam gepaukten Vokabeln auch im Wortschatz verfestigen ist es wichtig, dass dein Kind möglichst viele Gelegenheiten bekommt, das neu angeeignete Wissen in der Praxis anzuwenden.

Dazu könnt ihr euch zum Beispiel angewöhnen, beim Essen oder anderen Gelegenheiten Englisch mit eurem Kind zu sprechen. Das hat den schönen Nebeneffekt, dass ihr eure eigenen Englischkenntnisse gleich mit auffrischen – eine klassische Win-Win-Situation also!

Fazit – Englisch lernen kann auch Spaß machen – und trotzdem effektiv sein!

Du siehst also, dass Englisch lernen unter den richtigen Voraussetzungen auch Spaß machen kann. Mit innovativen neuen Angeboten wie Online-Nachhilfe, aber auch dem nötigen Engagement von deiner Seite ist das kein Problem. Vielleicht klappt es ja sogar so gut, dass ihr Zuhause bald alle nur noch Englisch sprecht.

So oder so wünsche ich dir und deinem Kindern jetzt schon ganz viel Spaß beim Lernen!

Quellenangaben:
Blikk – Rahmenkonzept Englisch in der Grundschule

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply