Urlaub

Bonus vacanze – Urlaubsbonus für einkommensschwache Italiener

25. Juni 2020

Die Coronabeschränkungen lassen langsam nach und auch ich werde im Juli mit den beiden Mädels ans Meer fahren. Einfach mal abschalten. Entspannen! Den Kopf frei bekommen – und vor allem eine neue Umgebung, denn von unseren vier Wänden haben wir wirklich in den letzten drei Monaten genug gesehen. Wer sich gerade mit Urlaubsfragen beschäftigt, der stößt unweigerlich auf den „Bonus vacanze“. Aber was ist das? Wer hat Anrecht auf den Urlaubsbonus und wie kann ich ihn beantragen? Auf diese Fragen möchte ich jetzt eingehen. Los geht’s!

Urlaubsbonus 2020 Bonus vacanze beantragen
EriK – Unsplash

Beim „Bonus vacanze“ handelt es sich um einen Steuerbonus, der für einen einzigen Urlaub in Italien (von 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020) gewährt wird. Um von diesem Bonus profitieren zu können, muss eine Person bestimmte Voraussetzungen erfüllen (z.B. ISEE unter 40.000€). Sind die Voraussetzungen erfüllt, bekommt der Antragsteller aber kein Geld ausbezahlt, sondern erhält zum einen einen Gutschein – zum anderen kann ein Teil der Kosten von der Steuererklärung im nächsten Jahr abgesetzt werden.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Um von Urlaubsbonus bis zu 500 Euro für Familien, 300 Euro für Paare und 150 Euro für Singles profitieren zu können, musst du vor dem Ansuchen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Wohnsitz in Italien
  • ISEE Wert unter 40.000€
  • CIA oder SPID
  • Du verbringst deinen Urlaub in Italien
  • Der Gastwirt (Hotel, Campingplatz, B&B) akzeptiert die Gutscheine

So beantragst du den Urlaubsbonus in Italien 2020

Solltest du alle diese Voraussetzungen erfüllen, kannst du ab dem 1. Juli über die App IO den Antrag für den Gutschein stellen. Dann bekommst du einen Code (codice univoco) zugewiesen, der als Rabattcode in deinem Urlaub genutzt werden kann (sofern die Struktur die Gutscheine akzeptiert!). Der Rabatt beträgt 80% deines Bonus und die restlichen 20% kannst du dann in deiner Steuererklärung als Steuerabsetzbetrag geltend machen.

Beachte, dass der Steuerbonus nur von einem Familienmitglied und auch nur einmalig beansprucht werden kann. Ein Restbetrag kann nicht übernommen oder weitergegeben werden.

Io App Urlaubsbonus beantragen 2020 Ferien in Italien Ansuchen um den Bonus Antrag 2020

Urlaub in anderen Regionen Italiens

Was ich an dieser Stelle noch ansprechen möchte ist folgendes: Informiere dich vor der Ausreise in andere Regionen gut über Voraussetzungen, die du zur Einreise mitbringen musst. Einige Regionen haben beispielsweise verlauten lassen, sie möchten verpflichtende Coronatest’s einführen. Wir fahren beispielsweise nach Kalabrien: Die Region sieht in einem Dekret vor, dass an Flughäfen Tests vorgenommen werden können. Außerdem sind die sog. „tamponi“ zwar keine Pflicht, aber werden trotzdem angeraten. Zudem muss sich jede Person, die nach Kalabrien reist, auf der Webseite RCovid19 registrieren und dort seine Anreise, die Dauer und den Grund des Aufenthaltes usw. angeben.

Auch Reisenden nach Sardinien müssen sich vor dem Einstieg unter Nutzung des von der Regione Autònoma de Sardegna eingestellten Formulars registrieren lassen. Eine Registrierung ist seit dem 13. Juni 2020 auch mittels der App SardegnaSicura möglich. Sie fungiert als eine freiwillige Contact-Tracing-App. Jeder Passagier ist gehalten, bei Einreise eine Kopie der bestätigten Registrierung zusammen mit der Bordkarte und seinem gültigen Ausweis vorzulegen.

Eine Registrierung wird derzeit ebenfalls neben Kalabrien und Sardinien von Sizilien und Apulien verlangt! Informiere dich also am besten vorab, welche Voraussetzungen du mitbringen musst – und ob der Gastwirt deines gewünschten Urlaubsziels die Gutscheine der Regierung Conte akzeptiert.

Nähere Informationen bekommst du auf der Webseite des Gesundheitsministeriums

Immuni-App

Da wir heute schon über die IO und die Sardegna Sicura App gesprochen habe, möchte ich auch ein paar Worte zur Immuni-App loswerden. Die App hat erst für hitzige Debatten gesorgt und scheint mittlerweile fast vergessen, dabei wäre es sehr wichtig, dass wir alle diese App installieren (sofern unser Betriebssystem es zulässt – alte Geräte werden leider nicht unterstützt). Viele Menschen haben Datenschutzbedenken geäußert welche aber, wie wir mittlerweile wissen, völlig unbegründet sind. Die vom Mailänder Unternehmens „Bending Spoons“ entwickelte App basiert auf Bluetooth und nicht auf Geolokalisierung. Der Nutzer behält jederzeit die Kontrolle über seine Daten und ist zu deinem Zeitpunkt „erkennbar“. Leider haben trotzdem bisher nur 3,5 Millionen Italiener die App heruntergeladen.

Wenn du mehr über die Immuni-App erfahren möchtest und ob du sie bedenkenlos installieren kannst, kann ich dir den Podcast von Marc und David „Isch Gleich“ ans Herz legen. In dieser Folge sprechen sie über die Immuni App und klären auf: „Immuni, oder: Wie funktioniert eigentlich proximity tracing?“.

Damit wünschen wir allen, egal ob du Zuhause urlaubst, schon im Urlaub bist oder gerade in der Planung – einen wundervollen Sommer und vor allem: Bleibt gesund!

Trag dich hier ein und erhalte frischen Content, sobald er veröffentlicht wird!
Loading

Quellenangaben:
IO Italia Bonus
Alle Immuni

Schau auch mal hier rein

2 Kommentare

  • Reply Tanja Gilberti 6. Juli 2020 at 13:41

    Hallo Silvia… Du bist immer so bezüglich der Finanzen – Beiträge… Wie funkt der babysitter bonus bzw sommerr kiga bonus?? Wet hat Anrecht bzw was sind die voraussetzung?? Glg Tanja

    • Reply Natürlich kindgerecht 12. Juli 2020 at 21:27

      Hallo Tanja, ich müsste mich diesbezüglich erst einlesen aber bin derzeit in Kalabrien und das Internet ist hier seeeeehr schlecht. Ich hoffe, sobald als möglich dazu auf dem Blog Infos geben zu können. Ganz liebe Grüße

    Noch Fragen? Wünsche? Kritik?