Die Blümchen All In One Plus

Die Blümchen All-In-One Onesize Windel wird in Österreich entwickelt und wird sozial-fair (entsprechend den ILO-Kern-Arbeitsnormen) in China hergestellt. Blümchen sagt dazu:

„Wir haben uns dazu entschieden, da bei einigen europäischen Herstellern Lohndumping betrieben wird, sodass die Näher trotz Vollbeschäftigung so wenig verdienen, daß sie sich den europäischen Lebensstandard nicht leisten können. Entlohnt man die Näher hier fair, steigen die Produktionskosten massiv oder man fordert ein doppelt so hohes Leistungsniveau (enormen Zeitdruck). Deshalb haben wir uns entschieden, zwar in Übersee zu produzieren, jedoch sozial fair zu entlohnen.“

Größen der Blümchen Stoffwindel

Wo wir dies nun geklärt haben, kommen wir zurück zu unserer Windel. Es handelt sich hier um ein Onesize Modell, d.h. die Windel soll von Geburt an passen und zwar bis die Kinder trocken sind. Der Hersteller gibt die Angabe von 3 bis 15kg. Ich habe einen kleinen Nachtrag zu diesem Testbericht verfasst. Diesen findest du ganz unten auf dieser Seite! 

Damit die Windel über einen längeren Zeitraum passt, kann man sie vorne anhand von drei nebeneinander liegenden Snap Reihen (das sind die Druckknöpfe) auf 4 verschiedene Größen bringen. Außerdem ist die Simplex eine All-In-One Windel, d.h. alles, was man braucht, ist schon eingenäht.

 

Der Aufbau der Blümchen All In One

All In One Stoffwindel von BlümchenStoffwindeln

Bei der Blümchen ist eine Einlage vorne und eine hinten vernäht. Ich persönlich mag das gerne, da die Windel so sehr schnell trocknet. Außerdem haben beide Einlagen andere Oberflächen, so kann man die wählen, die man bevorzugt: entweder das weiche Bambusfrottee oder die Mikrofaser. Darunter ist je ein Saugkern aus Polyester Mikrofaserfrottee.

Die Einlagen der Windel sind nicht zu dick und nicht zu dünn. Später kann man diese Windel problemlos mit Zusatzeinlagen verstärken. Es handelt sich bei unserer Windel übrigens um die PLUS – Windel: diese bietet mehr Saugkraft (voluminöser).

Die Außenseite der Windel kann, je nach Modellwahl, variieren. Es gibt die Windel ganz klassisch mit der atmungsaktiven Nässeschutzmembrane PUL oder aber auch mit Minky, was die ganze Windel noch weicher macht – aber (vor allem auch für starke Nässer) nicht zu empfehlen ist! Alle Windel haben wirklich ganz süße Muster, in die ich mich sofort verliebt hab.

Blümchen AiO Stoffwindel für Babys im Test Seitenansicht und Beinbündchen

Auch der Verschluss der Windel kann variieren und wir haben die Wahl zwischen Klettverschluss und Snaps. Das Modell mit Druckknöpfen ist noch ganz neu und bietet einen seitlichen Druckknopf, der das hoch- und runterziehen (z.B. wenn die Kinder sich nicht mehr im Liegen wickeln lassen oder bereits mit dem Töpfchentraining angefangen haben) erleichtert.

 

Der Verschluss der Blümchen Stoffwindel

Die Außenschicht, also das PUL der Windel, fühlt sich sehr weich und geschmeidig an. Innen ist sie mit Mikrofleece ausgekleidet; ausgenommen die Flügel und der Nässebereich der Windel vorne am Bauch. Auf das Mikrofleece sind die beiden Einlagen mit Saugkern aufgenäht. Dort später eine zusätzliche Einlage drunter oder oben drauf zu legen ist gar kein Problem! Unsere Variante hat einen Klettverschluss. Der Klettverschluss ist weich und überkletten ist problemlos möglich, d.h. die Windel kann bei ganz kleinen Baby’s auch schön eng gestellt werden.

Rückenbündchen Klett All In One Blümchen Stoffwindeln

Wie bereits erwähnt ist die Windel aus PUL und mit Minky zu haben ebenso wie mit Mustern oder unifarben. Innen an der Windel (siehe unten bei den Detailsbildern) ist natürlich ein Gegenklett angebracht, dass vor dem Waschen geschlossen werden muss. Uns hat dieser Waschklett nie gestört, einige Mamas berichten aber davon, dass dieser – da er direkt in der Windel angebracht ist, bei Ihren Kindern gescheuert hat.

Bei uns sitzt die Windel sehr gut, der hohe und relativ breite Rückenabschluss mit eingearbeitetem Gummi ist schön weich und hinterlässt bei uns keinerlei Abdrücke. Auch die Beinbündchen sind, durch das Mikrofleece, schön weich. Bevor wir zum Fazit kommen noch etwas zum Waschen: lt. Hersteller könnt ihr die Windel nur bei 40°C. waschen – leider! Außerdem sollen keine öl- und seifenhältigen Waschmittel, keine Bleiche und kein Fleckenentferner genutzt werden.

Blümchen AiO Stoffwindel im Test Waschanleitung Oberflächen im Vergleich.

Unser Fazit zur Blümchen All In One Windel

Ich finde die Blümchen AIO OK. Die Saugleistung ist mit Booster gut und die Windel ist bisher bei uns noch nicht ausgelaufen. Einige beanstanden das doppelte vernähte und durchstochene PUL: bei den Mama’s soll die Feuchtigkeit an den Nahtstellen nach außen gewandert und somit die Kleidung dann nass gewesen sein.

+ günstig im Vergleich zu anderen Herstellern (14,00 €/Stück)
+ schön dünn (trägt also kaum auf)
+ Auswahl aus diversen Mustern/Farben und PUL/Minky
+ gibt es mit Klettverschluss und Druckknöpfen

– nur bis 40° waschbar (lt. Hersteller)!!!   >>> siehe Nachtrag! 

.

NACHTRAG VOM 25.07.2016

So meine Lieben, heute möchte ich noch einmal ein paar Worte zur Blümchen All In One Windel loswerden. Wir haben die Windel weiterhin über die letzten Monate genutzt und auch eine liebe Freundin hat dieselben Windel gekauft und genutzt. Nun ist uns beiden etwas aufgefallen, nämlich BEIßENDER GERUCH!! Leider ist dieses Problem bei einigen Nutzern aufgetaucht und hängt wohl mit der Waschempfehlung von 40 Grad zusammen. Sehr sehr schade aber es ist nun einmal Fakt, dass Keime, Pilze oder Viren erst bei mind. 60 Grad in der Waschmaschine getötet werden. Zwar ist das Waschen bei 60 Grad kein Problem, doch natürlich leidet in diesem Fall die Windel darunter und quittiert dies mit einer kürzeren Lebensdauer. Solange der Hersteller seine Materialien nicht überarbeitet, dass diese vom Hersteller aus bei 60 Grad gewaschen werden können, werde ich diese Windel nicht mehr empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.