Bastelideen

Wir basteln einen originellen Adventskalender für Erwachsene

2. November 2019

Während ich sonst am liebsten die Adventskalender unserer Kinder fülle, möchte ich heute einen persönlichen und originellen Adventskalender für Erwachsene basteln. Wie du weißt, bin ich gerne kreativ – auch am Computer. Daran habe ich dich bereits einmal teilhaben lassen und dir gezeigt, wie du ein ganz wundervolles Kinderzimmer-Poster ganz einfach und kostenlos selbermachen kannst. Heute gestalten wir gemeinsam ein weiteres tolles Projekt zum Verschenken, nämlich einen persönlichen Adventskalender. Wenn du also auch auf der Suche nach einem individuellen Adventskalender für Männer oder Frauen bist, dann geht’s jetzt los!

unsplash-logoThought Catalog

Ein persönlicher Adventskalender für Erwachsene

Ich bin der Meinung, man ist nie zu alt für einen Adventskalender. Ich liebe es einfach, anderen Menschen eine Freude zu machen! Und mit einem selbstgemachten Adventskalender für Erwachsene kannst auch du deiner Schwester, deinem Partner oder deiner besten Freundin die Adventszeit bis Weihnachten versüßen! Das ist ganz einfach und du benötigst dazu nur wenig – außer ein bisschen Zeit und diesen Blogartikel voller kreativer Ideen. Dann kann es auch schon losgehen!

Für den kreativen, selbstgemachten Adventskalender benötigst du:
Word, Pages, Open Office, Google Docs o.ä.
(oder unsere kostenlose Vorlage)
– einen Internetzugang (freepik.com)
– Zugang zu einem QR-Code Generator

Schritt 1: Wir gestalten unsere Vorlage zum Füllen

Im ersten Schritt habe ich in Word eine Tabelle erstellt mit 2 Spalten und 12 Zeilen. Rechts in den Tabelleneinstellungen habe ich die Spaltenhöhe auf 2 cm eingestellt, sodass die Tabelle gleichmäßig über die ganze Seite aufgeteilt ist. Wenn du größere Zettelchen für deinen selbstgemachten Adventskalender benötigst, kannst du die Zeilenhöhe natürlich auch auf 4 cm oder mehr stellen. Damit ist deine leere Vorlage auch schon fertig! Wenn du gar nicht zurecht kommst, lade dir einfach hier unser Tabellenblatt kostenlos herunter:

Schritt 2: Wir füllen unseren Adventskalender

Im nächsten Schritt geht es ans Füllen des Adventskalenders. Dazu kannst du natürlich die Tabelle ganz einfach ausdrucken, die „Lose“ ausschneiden und mit Hand beschriften. Wenn du aber noch etwas Zeit mitbringst, schau dir unbedingt meine Ideen für den originellen und persönlichen Adventskalender an, die ich dir in der Folge vorstellen möchte.

Titelbild-Podcast-Adventskalender-für-Erwachsene

Was auf die Ohren: Der Podcast Adventskalender

Der Podcast Adventskalender ist der beste Adventskalender für Podcast Liebhaber, Hörbuch-Fans und alle, die es werden wollen. Podcasts gibt es mittlerweile wie Sand am Meer: vom Sexpodcast „Im Namen der Hose“ von Ariane Alter und Kevin Ebert über den Krimi-Podcast, z.B. von True Crime Germany bis zum Fußball-Podcast. Mit einem Podcast Adventskalender kannst du deine liebsten Podcasts mit Freunden oder Verwandten teilen und sie auf neue, spannende Dinge aufmerksam machen. Ich bin beispielsweise erst durch die Recherche zu diesem Adventskalender auf die Crime-Podcasts aufmerksam geworden, dabei bin ich seit Jahren ein Fan von mysteriöse Vermisstenfällen, eiskalten Morden und ungewöhnlichen Todesfällen. Die Leidenschaft zu Krimis hat bei mir übrigens mit den Büchern von Tess Gerritsen* angefangen, die mir vor über 15 Jahren eine Bekannte in die Hand gedrückt hat. Damals gab es die dazugehörige Verfilmung „Rizzoli & Isles“ noch gar nicht!

Für den Podcast Adventskalender für Erwachsene benötigst du:

Nun öffnen wir die Seite freepik.com, denn hier können wir kostenlos und ohne Login Grafiken, Bilder und vieles mehr herunterladen. Dort auf der Seite suche ich nun also nach einer kleinen Grafik um den Adventskalender etwas Spannender zu gestalten. Trotzdem sollte die Grafik nicht zu bunt sein, denn das würde nur Druckertinte verschwenden. Außerdem nicht zu detailreich, da unsere Zettelchen recht klein gehalten sind.

Adventskalender für Erwachsene Schritt für Schritt Anleitung

Für meinen Podcast Adventskalender habe ich mich für diese Kopfhörer mit Herz – Vorlage hier bei Freepik entschieden und sie in jedes Kästchen des Adventskalenders in Word | Pages eingefügt. Nun habe ich meine Lieblingspodcasts geöffnet: Am besten entscheidest du dich dabei für eine Plattform, wo jeder die Podcasts anhören kann, denn nicht jeder verfügt über iTunes o.ä. Für diesen Kalender habe ich mich für den Podcast von Pawsitive Life entschieden.

Dann habe ich den Link zur Folge „5 Tipps, wie du Nachhaltigkeit in deinen Hundealltag integrieren kannst“ in den QR-Code Generator kopiert. Den Code kannst du praktisch in einer Farbe deiner Wahl herunterladen und im Adventskalender-Dokument einfügen. Schon hast du eines von 24 „Türchen“ deines originellen Adventskalenders für Erwachsene fertig. Viel Spaß beim Verschenken von 24 spannende und aufregende Podcasts.

Fitness-Adventskalender-für-Erwachsene

Für Sportliche: Der Fitness-Adventskalender

Auch dieser Adventskalender für Sportler und Aktive kann ganz individuell gestaltet werden, je nach Alter und Fitnesslevel des Beschenkten. Inspiration kannst du dir z.B. von diesem Kalender holen. Ich habe für den Adventskalender meiner Schwester beispielsweise Videos von Mady Morrison nach demselben Prinzip wie oben (mit QR Code) eingefügt. So kann Sie sich jeden Tag nach dem Aufwachen oder vor dem Schlafengehen noch leicht sportlich betätigen oder Nackenschmerzen vorbeugen und kann sich jeden Tag über ein abwechslungsreiches und überraschendes Sportprogramm freuen.

Für Yogis: Der Mediatations-Adventskalender

Wenn der Beschenkte lieber Yoga macht, kannst du seinen oder ihren originellen und persönlichen Adventskalender natürlich auch mit Yoga-Videos oder Podcasts füllen. Auch Videos zum Thema Meditation oder Podcasts mit geführten Meditationen (z.B. Luft und Liebe) sind eine ganz tolle Sache und können im hektischen Alltag, gerade in der Weihnachtszeit, jeden Tag etwas Ruhe und Entspannung schenken.

Dein ganz persönlicher Video-Adventskalender für Erwachsene

Eine letzte Idee noch zum Schluss. Früher habe ich für meinen Mann einmal einen Adventskalender mit gemeinsamen Videos gebastelt. Damals hatte ich diese auf einen USB-Stick geschoben; ich hätte sie aber auch auf CD oder DVD brennen können. Heute ist das alles altbacken und für unseren modernen Adventskalender laden wir die Videos ganz einfach online hoch in einen Cloud Dienst, z.B. Dropbox, Apple iCloud u. v. m. Du kannst deine ganz persönlichen Videos für den Beschenkten aber auch auf Youtube hochladen und auf Privat stellen, dann kann nur der Empfänger mit dem Link (schön verpackt in einen QR Code) deine Videos ansehen.

Schritt 3: Wie verschenken wir den Adventskalender?

Wie verschenken wir nun unsere24 selbstgebastelten Zettelchen? Dazu hast du viele Möglichkeiten:

  • Du kannst die Zettelchen klein zusammenrollen, mit einem Gummiband verschließen und in ein schönes Weck-Glas* geben.
  • Du kannst auch aus Designpapier* kleine Kuverts falten (wie bei unseren Öffnen-Wenn-Briefen) und die Zettelchen darin verstecken
  • Du kannst eine Faltbox ausdrucken (z.B. von Freepik) und deinen persönlichen Adventskalender für Erwachsene dort unterbringen

Nun wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Basteln und Verschenken!

Weitere Linkempfehungen:
Kriminalfälle im Podcast
Jolie empfiehlt Crimi-Podcasts
Die Zeit empfiehlt Podcasts

Schau auch mal hier rein

2 Kommentare

  • Reply Sonja 8. November 2019 at 10:51

    Was sind das bitte für tolle Ideen? Gerade der Podcast Adventskalender ist ja eine super Idee – da wäre ich im Leben nicht selber drauf gekommen und so muss ich mir keine Gedanken mehr machen, was in den Adventskalender kommt. Fürs Kind ist das Adventskalender befallen echt noch einfach, aber für meinen Mann bin ich immer sehr einfallslos 😉

    • Reply Natürlich kindgerecht 8. November 2019 at 11:25

      Oh ♥ vielen vielen vielen lieben Dank Sonja! Das bedeutet mir unglaublich viel und ich freue mich sehr, wenn du auch einen Adventskalender in dieser Art umsetzt. Ich finde es einfach toll was sinnvolles zu schenken, was aber nichts materielles ist: Egal ob Zeit für einen, ein bisschen Sport oder Übungen für den Nacken z.B. (für die Büro-Kolleginnen) usw. Ich freu mich riesig, wenn dir die Ideen gefallen und wünsche dir ein ganz tolles Wochenende!

    Noch Fragen? Wünsche? Kritik?