Zu Besuch in Kikis kleiner Nähstube

Erinnerst du dich noch an unseren Beitrag zu den Geschenkideen zur Geburt? Damals habe ich mich für den Beitrag bei Eltern und im Freundeskreis umgehört und habe ganz oft den Tipp bekommen, zur Geburt eine U-Heft Hülle zu verschenken.

„Ich dachte erst, das sei Firlefanz und total unnötig,
doch mittlerweile wurde ich eines besseren belehrt.“

Heute erzähle ich euch deshalb etwas mehr über unsere U-Heft Hüllen und möchte euch Daniela Messner von Kikis kleiner Nähstube aus Nals vorstellen. Sie hat sich mit ihrer kleinen Nähstube selbstständig gemacht und passt deshalb super in unsere Interviewreihe von starken Südtiroler Frauen! Viel Spaß beim Lesen!

kikis kleine nähstube - handmade by daniela messner UHeft Hülle Gesundheitsbüchlein

Geschenke von Kikis kleiner Nähstube

Daniela bietet in ihrer kleinen Nähstube zauberhafte und individuelle Geschenke an, die nicht nur Eltern glücklich machen. In ihrer Nähstube in Nals findet ihr nicht nur schöne Hüllen für das Gesundheitsbüchlein (auch U-Heft Hülle) oder den Mutterpass, sondern auch Kissen und Kissenbezüge und individuell und persönlich bestickte Body’s oder Windeln.

Nachdem die Gesundheitsbüchlein bei uns nach 2 Jahren wirklich nicht mehr schön ausgesehen haben und eine Bekannte ganz begeistert von ihrer Hülle erzählte, wollte ich dem ganzen dann doch eine Chance geben.

U-Heft Hülle aus WollfilzHülle Gesundheitsbüchlein selber machen UHeft Hülle

Wir haben also bei Daniela eine U-Heft Hülle bestellt, die ganz nach den persönlichen Wünschen der Eltern oder des Schenkenden gestaltet wird. Ich hatte die Wahl aus über 18 unterschiedlichen Filzfarben und ganzen 482 Stickdateien. Diese alle hier zu zeigen, würde den Rahmen sprengen und auch die Mädels taten sich schwer mit der Entscheidung. Schlussendlich haben die beiden sich für ein Einhorn und einen zuckersüßen Drachen mit rosa Schleife entschieden! Dann musste ich Daniela nur noch mitteilen, wie unser Gesundheitsbüchlein aussieht und sie wusste gleich über die entsprechende Größe Bescheid und das Nähen konnte losgehen.

Unsere Hüllen wurden vorne mit dem Namen unserer Kinder versehen *, sodass ich die beiden auch schnell auseinanderhalten kann und zum richtigen Heft greife, wenn wir zum Arzt müssen. Auch bei der Schrift hatte ich die Wahl aus unterschiedlichen Schriftarten und natürlich Farben. Diese waren zwar nicht immer ganz die Wahl der Mama – aber Hauptsache die Mädels sind glücklich! So sehen unsere beiden U-Heft Hüllen aus:

* Diese habe ich nur für diesen Beitrag entfernt.

Hülle Gesundheitsbüchlein Kikis Nähstube UHeft Hüllen Einhorn und Drache bestickt

Wer mag, kann auch das Geburtsdatum des Kindes aufsticken lassen. Durch die Personalisierung entsteht ein ganz persönliches Geschenk, das ganz bestimmt bei jedem Arztbesuch ein Hingucker ist! Dieses kann man übrigens bei Bedarf bei 30 Grad waschen und die Qualität hat mich überzeugt. Unsere Gesundheitsbüchlein sind nun gut geschützt und heitern ein jedes Mal die beiden Mädels auf, wenn sie krank sind. Somit sind die Hüllen für uns jeden Cent wert!

Zum Schluss möchte ich euch noch kurz Daniela vorstellen. Ich habe sie gefragt, wann sie mit dem Nähen begonnen hat und wie sie auf die Idee kam, U-Heft Hüllen anzubieten.

Stickerei Drache U-Heft Hülle individuelle Hülle für das Gesundheitsbüchlein Südtirol

„Mit dem Nähen habe ich vor 4 Jahren angefangen, nachdem ich schon als Kind begeistert meiner Mama beim Nähen zugesehen habe. Meine erste eigene Nähmaschine war eine Kombimaschine, mit der ich gelegentlich auch das ein- oder andere bestickt habe. Schließlich will man alle Funktionen seiner Nähmaschine einmal ausprobieren. Irgendwann habe ich von meinem Ehemann meine Traum-Stickmaschine zu Weihnachten bekommen und dann sehr intensiv mit dem Sticken angefangen. Anfangs zur auf Kleidern und bald habe ich die ersten Geburtstage auf Body’s gestickt. Bilder davon findest du auf meiner Facebook Seite. Die ersten 30 Rahmen habe ich innerhalb einer Woche verkauft und mich damit selbstständig gemacht.

Das Interesse an den bestickten Body’s ließ langsam nach und gerade in dieser Zeit habe ich mit meinem Sohn bei einigen Arztvisiten gewesen. Dort habe ich mich für das verwahrloste Gesundheitsbüchlein geschämt und danach zu Hause aus einer Laune heraus eine Hülle dafür genäht; aus einem Stück Filz, das nur rumlag. Mein Sohn hat sich dann ein Motiv für seine Hülle ausgesucht und war unglaublich froh über sein tolles U-Heft.

Darauf habe ich für meinen älteren Sohn und meinen Neffen weitere U-Heft Hüllen genäht und sie bald auch auf meiner Homepage angeboten. Heute ist die Hülle für die Gesundheitsbüchlein das meistverkaufte Produkt.

Die U-Heft Hülle vereint das Praktische und das Personalisierte in einem Produkt.

Meine Produktpalette umfasst heute die Hüllen für’s „Gsundheitsbiachl“, die Rahmen mit besticktem Body oder einer individuellen Windel, Mutterpasshüllen, Passhüllen für Mensch und Tier, Kissen mit Geburtsdatum, Kissen mit Geburtslänge und – gewicht, Turnbeutel, Zeugnismappen, Windeltaschen und weitere Kleinigkeiten. So findet jeder in meiner Nähstube ein einzigartige Geschenk zur Geburt, Taufe und anderen Anlässen.“

Silvia-Rabensteiner-Elternblog-aus-Südtirol

32 Comments

  1. Unser Lieblingsweihnachtsbuch ist 24 Adventsgeschichten.
    Jeden Tog a nette Geschichte mitn Engel Plotsch und seinen Freunden Hoppla und Hatschi,……
    Woas nit obs des Buach nu gib. Isch vo mir und schu 30 Johr olt.

    1. Toll! Ich habe auch so viele schöne Weihnachtsgeschichten von früher und hab einige davon weiterempfohlen – leider nicht mehr hergestellt / erhältlich. Das finde ich sehr traurig. Ganz liebe Grüße

  2. Meinen Töchtern gefällt am Besten mein altes Weihnachtsbuch aus Kindheitstagen. Da gibt es noch viele Geschichten zum Christkind und nicht wie heute üblich vom Weihnachtsmann

    1. Da bin ich ganz bei dir Simone! Finde es sehr schade, dass mittlerweile so viele Weihnachtsmann-Geschichten in Umlauf sind 🙁 Wünsche dir viel Glück. Liebe Grüße

  3. Für das Gewinnspiel:
    Meinen 2 Jungs gefällt zurzeit am besten das Buch: Alles Weihnachten, drei Geschichten vom kleinen Raben Socke.

    1. Hi! Danke für dein liebes Kommentar, das Buch kenne ich noch gar nicht. Werden wir uns definitiv anschauen! Habt ein schönes 2. Adventswochenende

  4. Toller Bericht!!👍
    Meinen 2 Jungs gefällt zurzeit am besten das Buch: Alles Weihnachten, drei Geschichten vom kleinen Raben Socke.😊

  5. Wir lesen immer wieder gerne “Pippi feiert Weihnachten“. Und wir hören begeistert die Cd “Petterson und Findus: Das schönste Weihnachtsfest überhaupt🙂🙂

  6. Unser liebstes Weihnachtsbuch ist: Du spinnst wohl! Eine außergewöhnliche Adventsgeschichte! Sehr lustig wie die Spinne Karl-Heinz und die Fliege Bisi Zeit miteinander verbringen 😂

  7. Insrer werd erst 3 Monate alt, isch no zu klein zum vorlesen. Obr nächsts Jahr werden mir “mein erstes Weihnachtsbuch“ vorlesen.

  8. „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ – Pettersson und Findus finden meine Jungs super! 🙂 und die Mama auch 🙂

  9. Das lieblingsweihnachtsbuch meiner Tochter heisst „natale“ und hat viele tolle elemente zum fühlen oder türchen zum öffnen

    1. Oh, das kenne ich gar nicht. Wir müssten unbedingt mehr Bücher in italienischer Sprache einführen 🙂 also falls du Tipps hast, immer her damit! Ganz liebe Grüße

  10. Ich find ja: „Morgen, Findus, wirds was geben“ am cooolsten. Die ganze liebevollen Zeichnungen sind echt süß! ❤

  11. Frohe Weihnachten, kleine Eule!
    Des hot mein Bua (2 Jahre) vom Christkindl gekriag, und isch gonz begeistert 😍
    Do sein a 9 Bilderwürfel dabei mit de man Bilder ausn Buach zommstellen konn.

    1. Klingt ganz toll! Ich mag die Geschichten von der kleinen Eule sehr – das Weihnachtsbuch kenne ich aber (noch) nicht. Ich wünsche dir und deinem Bub ein wundervolles, schönes Neujahr! Ganz liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + elf =