Mai | Neues Lieblingsbuch: Beste Freunde

Beste Freunde Kinderbuch Tipp Buchempfehlung Kinder Linda Sarah Benji Davies Buchempfehlung Kleinkind lesen Kinder

Beste Freunde sind etwas ganz besonderes – und ebenso besonders finde ich auch dieses Buch! Wir sind ganz zufällig in der Stadtbibliothek darauf gestoßen und erfreuen uns seitdem täglich an den wundervollen Illustrationen und der liebevollen Geschichte.

Das Buch „Beste Freunde“ von von Linda Sarah und Benji Davies erzählt die Geschichte von Ben und Eddy. Die beiden Jungs sind allerbeste Freunde und gehen täglich mit ihrem Pappkartons auf den Hügel, wo sie gemeinsam die aufregendsten Abenteuer erleben. Einmal sind die Kartons Piratenschiffe, ein anderes Mal Ritterburgen. Das Buch wurde von Johanna Hohnhold aus dem Englischen übersetzt und ist 2015 im Aladin Verlag erschienen. Bevor ich euch etwas mehr über die beiden Jungs erzähle – und warum die beiden sich eines schönen Tages zerstreiten – hier noch die wichtigsten Informationen zum Buch:

ISBN:     3848900912
Seiten:   32 Seiten
Alter:     2 – 7 Jahre

 

Beste Freunde für immer

Beste Freunde Kinderbuch Tipp

Dieses schöne Buch haben wir, wie gesagt, in der Stadtbibliothek entdeckt. Unverkennbar waren die Illustrationen von Benji Davies auf dem Cover! Diesen Illustrator kannten meine Tochter und ich bereits von der Freundschaftsgeschichte: Ritter und Drachen haben gut lachen. Auch in „Beste Freunde“ sind die Illustrationen sehr gelungen! Nicht umsonst wurde Benji Davies 2015 mit dem „AOI Illustration Award“ ausgezeichnet. Seine Zeichnungen sind zuckersüß und die drei kleinen Jungs, die Hauptfiguren der Geschichte, sind sehr niedlich gemalt. Die Abenteuer sehr detailreich dargestellt. Einfach schön! Doch wovon handelt die Geschichte?

 

Freundschaft, Mut und Eifersucht

Beste Freunde Kinderbuch Tipp

Ben, Eddy und Sam sind drei Jungs. Ben und Eddy sind die besten Freunde, halten immer zusammen und haben gemeinsam die tollsten Erlebnisse. Doch „eines Montags begegnen sie einem anderen Kartonschlepper, der mitspielen möchte. Der Junge heißt Sam. Er hat Ben und Eddy jeden Tag aus der Ferne beobachten. Bis er endlich einen richtig großen Pappkarton gefunden und genügend Mut gesammelt hat, um zu fragen, ob er bei den beiden mitmachen darf.“

Und damit geht die Geschichte erst richtig los, denn während Eddy sich über den neuen Spielgefährten freut, ist Ben sehr eifersüchtig. Er fühlt sich einsam und als drittes Rad am Wagen, denn Ben möchte seinen besten Freund nicht teilen. Diese Situation hat bestimmt jeder von uns schon einmal erlebt und auch ich als Mama konnte mich richtig gut in diese Geschichte von Freundschaft, Mut und Eifersucht hineinversetzen.

 

Beste Freunde Kinderbuch Tipp Benji Davies Freundebuch Freundschaft Kinderbuch Zweijährige lesen Vorlesen Buchtipp besonderes Buch Mut Eifersucht Drittes Rad am Wagen

Ben ist also sehr traurig, macht seinen Karton kaputt und zieht sich immer mehr zurück. Auch wenn Sam und Eddy ihn zum gemeinsamen Spielen einladen, macht er die Haustür nicht auf. Mehr verrate ich euch aber nicht, denn ihr solltet dieses Buch unbedingt lesen! Wir lesen es täglich und können gar nicht genug davon bekommen. ♥

 

Silvia Rabensteiner Elternblog Südtirol Info Eltern Italien Mutter werden Suedtirol Leistungen Familie Südtirol Italien

Mai | Neues Lieblingsbuch: Beste Freunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 3 =